Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

x
PDF Exposé senden

EXPOSÉ WEITERLEITEN

x
Nachricht zum Weiterempfehlen:

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir speichern Ihre Daten nicht.

ANFRAGE SENDEN

x
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@triple-z.de schicken.

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie erhalten eine Kopie der Anfrage an die angegebene E-Mail Adresse.

Weihnachtsessen im Triple Z: Jahresabschluss mit den Mietern

Wenn das Triple Z seine Mieter zum traditionellen Weihnachtsessen einlädt ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass das Jahr zuende geht. Am 11. Dezember versammelten sich die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer mit ihren Teams in der weihnachtlich geschmückten Lohnhalle. 2018 ist wieder viel passiert im Triple Z – ein paar ausgewählte Ereignisse stellten Dirk Otto und Stefan Kaul beim Jahresrückblick vor. Auch wagten sie einen kleinen Ausblick, welche Themen für 2019 auf der Agenda stehen.

Bevor das Buffet eröffnet wurde, stellten sich neue Mieter vor, die seit Mai ins Triple Z geszogen sind. Darunter waren Jan Sklorz von Treescon, Rene Stüttem von mirrorpool und Sophia Schmidt-Gahlen von Tagewerk.

Anschließend eröffnete das Bistro-Team rund um Roland Keller das Buffet mit einem Weihnachtsklassiker: Rotkraut und Wildgulasch, als Nachtisch Zimtpflaumen und Grießpudding. Viele der 130 Gäste holten sich einen Nachschlag – ein Kompliment an die Küche….

 Fotos: Triple Z

2018-12-13T14:47:24+02:0013.12.2018|News|