Der Triple Z-Newsletter im Januar über die neuen Unternehmen im Neubau, die neue Broschüre zum Jubiläum, den neuen Aufsichtsratschef und mit neuen #Startuptips und freien Büro- und Produktionsflächen


Online-Version anzeigen

21. Januar 2022

Es ist Leben im Neubau! Nach neunmonatiger Bauzeit ist unsere 1.600 m² große Produktionshalle von vielversprechenden Startups und jungen Unternehmen bezogen worden. In Gebäude 13 werden nun u. a. Bio-Lebensmittel kommissioniert und Mode bedruckt. Wir freuen uns schon auf die offizielle Einweihung des Neubaus, die wir für das Frühjahr planen.
Mit Aufbruchsstimmung ins neue Jahr ging es auch vor 25 Jahren. Das Triple Z war frisch gegründet und die Sanierung der Zechengebäude hatte begonnen. Damals wagte kaum jemand zu hoffen, dass das Zentrum einmal rund 100 Firmen beherbergen würde. Viele Gründe zum Feiern – leider entfiel die Jubiläumsfeier pandemiebedingt.
Zum Erfolg des Triple Z beigetragen hat als einer der „Gründerväter“ auch Ulrich Meier, dessen plötzlicher Tod uns im vergangenen Jahr betroffen gemacht hat. Er begleitete bereits die Gründung und brachte sich jahrzehntelang im Aufsichtsrat ein – zuletzt als Vorsitzender. Das Engagement der Triple Z-Gründer möchte ich mir als Teil der nachfolgenden Generation zum Vorbild nehmen. Mit Tobias Frick als neuem Aufsichtsratsvorsitzenden und einem hoch motivierten Team entwickeln wir das Triple Z zukunftsweisend weiter! 

 

Glückwünsche und Grußworte zum 25. Triple Z-Geburtstag

Feiern konnten wir unser Jubiläum nicht – gewürdigt wurden 25 Jahre Triple Z aber trotzdem. Oberbürgermeister Thomas Kufen und Staatssekretär Christoph Dammermann haben in Videobotschaften gratuliert. Auch Stefan Kaul und Tobias Frick blickten zurück und zogen eine Jubiläumsbilanz. Die Videos sind hier abrufbar.

Zeitreise mal anders
Zum Jubiläum gibt es eine neue Triple Z-Broschüre – mit einer Zeitreise der etwas anderen Art: Leserinnen und Leser reisen vom zukünftigen Triple Z im Jahre 2050 bis zur Zechenzeit ab 1850. 
Gestaltet wurde die Broschüre vom Triple Z-Unternehmen Die Verwandlung. Zum Nachlesen online auf unserer Website – und auf Nachfrage gerne per Post!
Neuer Aufsichtsratschef
Tobias Frick ist seit Ende September Aufsichtsratsvorsitzender der Triple Z AG. In einer außerordentlichen Sitzung wurde er einstimmig zum Nachfolger des unerwartet verstorbenen Ulrich Meiers gewählt. Tobias Frick ist hauptberuflich bei der RAG-Stiftung tätig. Seit 2020 ist der Diplom-Kaufmann bereits Mitglied des Triple Z-Aufsichtsrates.

 

Ein bunter Mix Startups und Unternehmen im Neubau

Das dreizehnte Gebäude ist frisch bezogen! Mit den Rheingarnelen, MPIRE TRENDS und MoViDo haben sich drei bestehende Triple Z-Unternehmen im Neubau vergrößert. Ganz neu am Standort sind die Drohnenvermesser ASDRO, der Bio-Lieferdienst Wilma & Willi, der Laserhersteller JustLaser und Steinbach, ein Fachbetrieb für nachhaltige Bioböden. Herzlich willkommen!

Sprechtage auch 2022
Die Gründungs- und Unternehmenssprechtage des Triple Z werden fortgesetzt. In Kooperation u.a. mit dem STARTERCENTER der IHK zu Essen und der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft können sich Gründende, Startups und Unternehmen kostenfrei beraten lassen. Der nächste Termin ist am 1. März 2022!
Wieder Gründungscoaching für Kreative
Nachdem die erste Gründungswerkstatt des Triple Z im vergangenen November erfolgreich stattgefunden hat, steht schon die Wiederholung fest. Im Herbst 2022 können Kreativschaffende und -denkende wieder ihre Geschäftsideen konkretisieren und ihre Zielgruppe einkreisen. 

Meat & eat
Networking, Austausch und lockere Gespräche – darauf freut sich Triple Z-Unternehmerin Kirsten Pieper. Einmal im Monat möchte sie das Networking-Format „Business Lunch“ anbieten, um mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern zusammenzukommen. Das erste Treffen ist am 2. Februar um 13.13 Uhr im Bistro in der Lohnhalle. Wer möchte, kann gerne unverbindlich dazukommen!
Treff der Masterminds
Noch mehr Networking-Möglichkeiten gibt es jeden letzten Dienstag im Monat beim Mastermind-Treff. Bei den zwanglosen Terminen geht es ebenfalls um Austausch und gemeinsame Problemlösung. Triple Z-Unternehmerinnen und -Unternehmer sowie Gründungsinteressierte von außerhalb sind herzlich willkommen. Der nächste Termin am 25. Januar findet in Konferenzraum 3 statt (mit 2G und Maske). Zur Anmeldung.

Kooperation unter Nachbarn
Im Prüfstand sind die Wege kurz: Die Event-Agentur HERBERT & ERICH hat sich zusammen mit zwei Partneragenturen einen Auftrag der Hochschulallianz ruhrvalley gesichert. Mit im Boot sind die Designschmiede Die Verwandlung – ebenfalls im Prüfstand ansässig – und die auf strategische Themen spezialisierte Agentur the fable aus Essen. Weiterlesen.
MPIRE TRENDS macht Druck
Frisch in den Neubau gezogen, läuft die Textildruckmaschine warm: Mit Shirtstylez haben die Gründerinnen von MPIRE TRENDS ein neues Unternehmensfeld erschlossen. Über die Online-Plattform www.shirtstylez.de bieten sie T-Shirts, Hoodies und Sweater an, die entweder selbst gestaltet oder fertig designt bestellt werden können. Weiterlesen.

 

NRW-Wirtschaftsminister zu Besuch im Triple Z

Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat Mitte Januar den networker NRW e.V. besucht. Der IT-Verband mit Sitz im Triple Z versteht sich als Experten-Netzwerk der persönlichen Kontakte der IT-Branche. Der NRW-Wirtschaftsminister sagte die Übernahme der Schirmherrschaft für die Veranstaltungsreihe IT-Trends DIGITAL & SICHER 2022 zu, die der networker NRW e.V. federführend veranstaltet. Der Besuch gehörte zur IKT-Tour des Ministers bei IT-Unternehmen der Rhein-Ruhr-Region.

#Startuptip Finanzen
Was brauche ich für meinen Kühlschrank? Eine der ersten Fragen, die man sich auf dem Weg in die Selbstständigkeit stellen sollte, meint Kirsten Pieper, Diplom Kauffrau und Business Coach. In Folge 6 der #Startuptips aus dem Triple Z verrät sie, wie auch noch am Ende des Monats genug im Kühlschrank ist – und die Selbstständigkeit gelingt.
#Startuptip Nachhaltigkeit
Ohne Nachhaltigkeitsstrategie wird es zunehmend schwerer, erfolgreich zu sein, sagt Paula Brandt, Expertin für nachhaltiges Unternehmertum. Dabei geht es so genannten Impact-Startups nicht zwingend nur um Ökologie. Wo die Vorteile liegen, ein nachhaltiges Unternehmen zu gründen, erklärt Paula Brandt in Folge 7 der #Startuptips.

 

Begehrte Prüfstand-Büros frei 

Vom repräsentativen Foyer ins Büro mit Galerie-Ebene und Backsteinwand: Im Prüfstand sind aktuell zwei besonders schöne Büros (32 m² und 37 m²) kurzfristig zu haben. 

 

Büro auf der Galerie-Ebene der Lohnhalle

In unmittelbarer Nähe zum Bistro und den Konferenzräumen ist ab März ein helles 23 m²-Büro frei – ideal für ein oder zwei Personen.

Startup-Preis der RWTÜV
Eure Geschäftsidee hat im weitesten Sinne mit Technik zu tun? Das Startup wurde 2020 oder später gegründet – mit Sitz in NRW? Dann kommt eine Bewerbung für den Startup-Preis der RWTÜV GmbH in Frage! Der Preis ist mit 150.000 € dotiert. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar 2022. Mehr Infos.
Vielfalt mit Verantwortung
BewerberInnen mit Migrationshintergrund und verantwortungsvolle Unternehmen zusammenbringen – das ist das Ziel des Projekts „Diversity in Excellence“. Gemeinsam bieten Competentia MEO, die Regionalagentur MEO und das JobCenter Essen verschiedene Beratungs- und Fördermöglichkeiten für beide Seiten. Mehr erfahren.

 

Hinweis zur Datenverarbeitung gemäß der DSGVO

Wir haben unter dem Button „Weiterlesen“ die Hinweise für Sie hinterlegt, wie wir Ihre Daten in Bezug auf den Newsletter verwenden.


Facebook


YouTube

Diese E-Mail wurde an {EMAIL} versandt.

Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie sich auf der Webseite der Triple Z AG www.triple-z.de angemeldet haben. Für Details zu der erteilten Einwilligung und Ihren diesbezüglichen Rechten beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung.
Gesendet von

SendinBlue

© 2022 Triple Z AG