Die gesamte Triple Z-Familie trauert um Ulrich Meier, der am 13.09.2021 völlig überraschend mitten aus dem Leben gerissen wurde und erst vor drei Wochen erneut zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Triple Z AG gewählt wurde. Bereits seit 2001 war er Mitglied des Aufsichtsrates und seit 2011 sein stellvertretender Vorsitzender, bevor er 2020 zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Warmherzig, umsichtig, gewissenhaft und zielstrebig haben wir ihn soeben noch erlebt. Ulrich Meier gehörte als Mitglied des Essener Konsens und als damaliger Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Essen seit Mitte der 1990er zu den Ideengebern der ersten Stunde. Er hat die Gründung der Triple Z AG 1996 begleitet und durch sein persönliches Engagement auch noch in seinem Ruhestand erheblich zum Erfolg des Essener Gründungs- und Unternehmenszentrums beigetragen. Sein Wirken für die lokale Wirtschaft durch seinen besonderen Einsatz für kleine Unternehmen setzte Maßstäbe. Ein besonderes Anliegen war ihm der Wissensaustausch mit Handwerksbetrieben und regionalen Akteuren aus Brasilien, die er mehrfach nach Essen-Katernberg geführt hat.

Die Triple Z AG dankt Ulrich Meier für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement! Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Wir werden ihn sehr vermissen.