Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

x
PDF Exposé senden

EXPOSÉ WEITERLEITEN

x
Nachricht zum Weiterempfehlen:

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir speichern Ihre Daten nicht.

ANFRAGE SENDEN

x
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@triple-z.de schicken.

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie erhalten eine Kopie der Anfrage an die angegebene E-Mail Adresse.

Baustart: 100 neue Parkplätze entstehen bis zum Frühjahr 2019

Der Bagger steht nicht still: Neben der Verlegung der Glasfaserkabel wird auch auf der Stadtgrenze Essen/Gelsenkirchen gebaut. Dort entsteht auf rund 4.600 m² ein neuer Parkplatz. Mit dem Baustart im Dezember sollen die 100 Stellplätze mit Überbreite im Frühjahr 2019 fertig werden. „Mit dem Bau der Parkplätze reagieren wir auf die zunehmende Auslastung unserer Konferenzräume,“ so Zentrumsleiter Dirk Otto. „Ebenfalls steigt die Mitarbeiterzahl einiger Unternehmen, so dass auch sie weitere Parkflächen benötigen.“

Die „Südfläche“ liegt bisher weitgehend brach. Sie wird eingezäunt und gepflastert. Einige Parkflächen werden Mietern zur Verfügung stehen, der Großteil wird für Konferenzen und Tagungen genutz. Über ein Wegeleitsystem mit moderner LED-Beleuchtung können die Triple Z-Besucher auch bei Dunkelheit zu den Konferenzräumen und allen anderen Gebäuden gelangen.

Mit dem Bau blickt das Triple Z auch in punkto E-Mobilität in die Zukunft: Die Voraussetzungen für eine E-Auto-Ladesäule werden geschaffen. Die Ladesäule kann bei zukünftigem Bedarf dann leicht installiert werden.

2019-01-10T12:12:11+00:0016.12.2018|News|