Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

x
PDF Exposé senden

EXPOSÉ WEITERLEITEN

x
Nachricht zum Weiterempfehlen:

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir speichern Ihre Daten nicht.

ANFRAGE SENDEN

x
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@triple-z.de schicken.

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie erhalten eine Kopie der Anfrage an die angegebene E-Mail Adresse.

Neue Ausstellung in der Lohnhalle: Rapsodie der Farben

Über 50 farbenfrohe Bilder aus Mischtechniken schmücken derzeit die Lohnhalle und die Galerie im Triple Z. Vom 1. April bis zum 7. Juni zeigt die Künstlerin Hanny Barth dort ihre Werke der Ausstellung „Rapsodie in Farben“.

Hanny Barth beim Hängen der Ausstellung

„Meine bildhaft dargestellten menschlichen Prozesse, Gedanken und Emotionen in farbigen Acryl- und Ölbildern ermöglichen den Austausch mit sich selbst, aber auch mit anderen Menschen“, so die Künstlerin. „Die ausgestellten Bilder sind überwiegend in der Zeit 2017 – 2019 entstanden. Sie sind neben den früher entstandenen Ruhrpott-Bildern Ausdruck meiner eigenen Wahrnehmungen und Gedanken. Themen, wie Abgrenzung, Metamorphose, Freiheit stehen dabei in jüngster Zeit im Fokus meiner Arbeit.“

HannyBarth, 1961 in Flensburg geboren, beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren wieder intensiv mit der Malerei. Vorher fehlte ihr berufsbedingt die Zeit. Durch ihren Lebenspartner ist die ausgebildete Tourismuskauffrau von Lübeck in das Ruhrgebiet gekommen. Der Funke ist sofort übergesprungen: Die Künstlerin ist fasziniert von der Architektur im Ruhrrevier, der Landschaft und den Sehenswürdigkeiten.

Derzeit sind zwei Führungen geplant: Am Samstag, 13.4. und am Sonntag, 19.5. um 15 Uhr führt Hanny Barth interessierte Besucher durch die Ausstellung. Anmeldungen und weitere Führungen können unter info@nordgalerie.com vereinbart werden.

Die Lohnhalle ist an Werktagen von 8 – 16.30 Uhr geöffnet, der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Ausstellungszeitraum: 1.4.-7.6.2019

Zur Nordgalerie
2019-04-02T14:18:33+02:0001.04.2019|Freizeit in Katernberg, News|