Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

x
PDF Exposé senden

EXPOSÉ WEITERLEITEN

x
Nachricht zum Weiterempfehlen:

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir speichern Ihre Daten nicht.

ANFRAGE SENDEN

x
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@triple-z.de schicken.

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie erhalten eine Kopie der Anfrage an die angegebene E-Mail Adresse.

Rekordbeschäftigung: Aktuelle Zahlen für das Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet überholt den Bundestrend bei den Beschäftigungszahlen: Es gibt wieder so viele Arbeitsplätze wie zuletzt vor 38 Jahren. Insgesamt waren im letzten Jahr 1,75 Millionen Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die aktuellen Zahlen hat die Business Metropole Ruhr GmbH am 5. März vorgestellt.
 
Den größten Zuwachs gab es mit 6,5 % mehr Beschäftigten in der Digitalen Kommunikation und mit 4,6 % mehr Beschäftigten in der Mobilitätsbranche. Der größte Arbeitgeber ist mit 340.756 Beschäftigten (19,5 %) die Gesundheitsbranche. In der Industrie sind insgesamt 330.309 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt (18,9 %) und es wurden 12 % mehr Umsatz gemacht (73,67 Milliarden Euro). Beamte und Selbstständige sind nicht mitgerechnet.
 
Den kompletten Wirtschaftsbericht zum Download und vertiefendes Material bietet die Business Metropole Ruhr.
 
Quelle und Grafik: Business Metropole Ruhr GmbH
 
2019-03-06T15:12:35+01:0006.03.2019|News|