Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

x
PDF Exposé senden

EXPOSÉ WEITERLEITEN

x
Nachricht zum Weiterempfehlen:

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir speichern Ihre Daten nicht.

ANFRAGE SENDEN

x
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@triple-z.de schicken.

die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie erhalten eine Kopie der Anfrage an die angegebene E-Mail Adresse.

Existenzgründer: Beratung im Triple Z im Rahmen der Gründerwoche Deutschland

Mit dem Sprechtag am 14. November beteiligt sich das Triple Z in Kooperation mit der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG) wieder an der Gründerwoche Deutschland. Dipl.-Kauff. Angelika Otto von der EWG beantwortet Fragen zur Unternehmensgründung und gibt Tipps zur Umsetzung von Geschäftsideen oder der Erstellung von Businessplänen. Vom Triple Z steht Stefan Kaul bei Fragen zur Standortwahl zur Verfügung.

Während der bundesweiten Aktionswoche vom 12.-18. November 2018 bieten die Partner der Gründerwoche über 1.500 Workshops, Seminare und Beratung rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland.

Die Beratung am 14. November findet im Triple Z (Katernberger Straße 107, Gebäude 1, 45327 Essen) statt. Termine für die 45-minütigen Einzelgespräche sind zwischen 13 und 16 Uhr möglich.

Am 20. November von 14-17 Uhr ist der vorletzte Sprechtag in diesem Jahr. Er findet statt im Rathaus Essen, Porscheplatz 1, Gewerbemeldestelle Raum 17.16. Die Beratung ist kostenlos, für beide Termine ist eine verbindliche Anmeldung aber unbedingt erforderlich (Triple Z, Tel.: 0201 / 88 72 100, info@triple-z.de).

Alle Informationen und Termine auf www.beratungsteam-essen.de.

www.gruenderwoche.de

2018-11-08T10:20:34+00:0005.11.2018|News|