Das Triple Z und die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft bieten ab dem 4. Februar wieder das kostenfreie Informationsangebot für mittelständische Unternehmen und Startups an. Immer am ersten Dienstag im Februar, Mai, August und November von 14-17 Uhr im Triple Z (Katernberger Straße 107, Gebäude 1, 45327 Essen) können Unternehmerinnen und Unternehmer die kostenfreie Beratung nutzen. Eine verbindliche Anmeldung für die Einzelgespräche ist erforderlich.

Startup-Support

Startups und Unternehmen aus der Kreativwirtschaft können sich mit ihren Fragen an Tabea Lersmacher und Kai Bonnen vom Unternehmensservice/Startup-Support der EWG wenden. Sie unterstützen bei der Umsetzung der Geschäftsidee und bringen kreative Dienstleister und etablierte Unternehmen zusammen.

Beratung für KMU

Für kleine und mittelständische Unternehmen aus allen Branchen gibt es eine Vielzahl an öffentlichen Fördermitteln in den Bereichen Beratungskostenzuschüsse, Innovationsförderung und Investitionsfinanzierungen. Angelika Otto und Volker Wild, KMU-Experten der EWG, informieren zu verschiedenen Förderprodukten und unterstützen bei der Antragsstellung.

Die Sprechstunden werden an allen Terminen durch die Standortberatung der Triple Z-Zentrumsleitung mit Dirk Otto und Stefan Kaul ergänzt.

Start am 4. Februar

Beginn der Sprechtage 2020 ist am 4. Februar. Folgetermine sind der 5. Mai, 4. August und 3. November. Anmeldungen mit der Angabe von Schwerpunktfragen für die 45-minütigen Einzelgespräche sind ab sofort beim Triple Z möglich. Das Anmeldeformular, alle Informationen und Termine auf www.triple-z.de/sprechtag.

Individuelle Termine möglich

Soll das Geschäftsvorhaben zeitnah umgesetzt werden und eine frühere Beratung gewünscht sein, gibt es die Möglichkeit, auch individuelle Termine mit entsprechenden Ansprechpartnern der EWG und des Triple Z zu vereinbaren. Auch hierfür kann das Anmeldeformular genutzt werden.

Beratung mit langer Geschichte

Das Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z liegt in Essen-Katernberg auf dem Gelände der Zeche Zollverein, Schacht 4/5/11. Nach der Gründung des Triple Z im Jahre 1996 wurden die zehn historischen Gebäude der Zechenanlage nach und nach saniert. Mittlerweile bietet das Zentrum fast 100 Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitern Büros, Produktionshallen, Konferenzräume und Lagerflächen. Seit über 16 Jahren bietet das Triple Z Beratung für Startups und Unternehmen an.

Zur Serviceseite