Sie befinden sich hier: Unternehmen & Leben im Zentrum / Firmenportraits / Experten im Triple Z / 07.12.2015 - Aus den Unternehmen: IB Schiemann erklärt "ISO 9001"
Facebook Logo Drucken E-Mail

Dezember 2015

Über 90 Unternehmen im Triple Z – genauso viele Experten!

 

 

Horst Schiemann (Ingenieurbüro Schiemann - IBS), was ist eigentlich…

 

...ISO 9001?

 

 

Die ISO 9001 ist eine der wichtigsten und bekanntesten Normen im Qualitätsmanagement (QM). Viele Unternehmen sind ISO 9001 zertifiziert, weil Prozesse strukturiert und effizient abgewickelt werden sollen. "Kurz gesagt: Die Abläufe sollen verschwendungsfreier, fehlerfreier und rechtssicherer werden", erklärt Horst Schiemann (u.), der Planer und Errichter auf ihrem Weg zur ISO-9001-Zertifizierung berät und begleitet. "Hierbei ist es wichtig, die eigenen Abläufe im Unternehmen zu kennen und zu beschreiben. Auf dieser Grundlage können dann die Strukturen und Prozesse nachhaltig verbessert werden." Mit der Geschäftsführung wird dazu in der Regel die notwendige Organisationsstruktur aufgebaut; die Mitarbeiter werden anschließend geschult. 

Oft werde eine Zertifizierung nach ISO 9001 auch vom Kunden verlangt und erwartet, erklärt Horst Schiemann weiter. "In einigen Branchen ist die QM-Zertifizierung sogar Voraussetzung für bestimmte Aufträge, zum Beispiel bei Automobil-Zulieferern, oder sie ist nötig für die Zertifizierung als Fachunternehmen." Dabei ist eine Zertifizierung gemäß der ISO 9001 für Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche möglich und weltweit anerkannt.

 

Eine ISO-9001-Einzel-Zertifizierung kostet derzeit zum Beispiel für ein Ingenieurbüro mit zehn Mitarbeitern über drei Jahre zwischen 8.000 € und 14.000 € - je nach Zertifizierer. "Eine günstigere Alternative sind Gruppen-Zertifizierungen, die nur etwa ein Drittel der Kosten verursachen", sagt Horst Schiemann, der sowohl Verfahren zur Einzel- als auch zur Gruppenzertifizierung anbietet. Um die kostengünstigere Gruppenzertifizierung umzusetzen, agiert das Ingenieurbüro Schiemann für die Planergruppe MultiSite als Hauptstelle und organisiert für die über 50 selbständigen Mitgliedsunternehmen das QM-System. Diese MultiSite-Gruppe trifft sich einmal jährlich zur Auswertung im Triple Z.

 

Der Diplom-Physikingenieur Horst Schiemann ist seit 2005 selbständig und seit fünf Jahren mit seinem Ingenieurbüro im Triple Z. Das QM-Beratungsunternehmen hat sich auf die Branche von Planungs- und Ingenieurbüros sowie Errichterfirmen und Handwerksbetriebe spezialisiert. Hierzu hat IBS standardisierte Konzepte entwickelt, die schnell und preiswert vor Ort beim Kunden eingeführt werden können.

Neben der Beratung zur ISO-9001-Zertifizierung nutzt IBS auch die Konferenzräume des Triple Z und organisiert Seminare für Ingenieurbüros, zum Beispiel zur HOAI (Honorarordnung für Architekten- und Ingenieure) oder zu anderen planerspezifischen Themen. Zur Verwaltung der Regelwerke beim Bau und Betrieb von Immobilien und anderen Bauwerken hat Horst Schiemann zudem Das Normenportal entwickelt.

 

Experte: Horst Schiemann

  • - QM-Berater
  • - Diplom-Physikingenieur
  • - Technischer Betriebswirt
  • - Fachkraft Arbeitssicherheit
  • - seit fünf Jahren im Triple Z

Kontakt

© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de