Sie befinden sich hier: Unternehmen & Leben im Zentrum / Erfolgsprojekte / "Ziff" kocht Brühe nach Traditioneller Chinesischer Medizin
Facebook Logo Drucken E-Mail

Produktion und Vertrieb in Teamwork 

 


Im "ZiFF"-Fortbildungszentrum wird Traditionelle Chinesische Medizin nicht nur in Kursen gelehrt - mittlerweile gibt es sie dort auch in Flaschen zu kaufen. Seit zwei Jahren stellt das ZiFF Kraftbrühe nach traditionellen chinesischen Rezepten her. Die Suppen auf der Basis von Gemüse, Huhn, Rind, Pute, Lamm oder Ente köcheln mit Kräutern und Gewürzen 24 Stunden auf kleinster Flamme. Sie werden in der chinesischen Medizin als Basistherapie bei gesundheitlichen Problemen eingesetzt. Vor jeder Mahlzeit getrunken, sollen sie den Körper stärken - vorbeugend und nach oder während einer Krankheit.

 

(v.l.): Küchenmeister Roland Keller, "ZiFF"-Geschäftsführer Uli Masuhr und Rafael Schall, Zentrumsleiter Dirk Otto & der Arzt und Lehrbeauftragte für Traditionelle Chinesische Medizin, Thomas Kempfle.

 

Den Vorschlag, die Brühe anzubieten, machte der Lehrbeauftragte des "ZiFF" für Traditionelle Chinesische Medizin, Thomas Kempfle. Er hatte von Patienten die Rückmeldung bekommen, dass sie die Brühe gerne bestellen würden. Schließlich macht das langsame Köcheln die Zubereitung aufwändig - ein hoher Zeitfaktor, wenn die Brühe regelmäßig eingenommen wird. 

 

Das "ZiFF" entschloss sich daher, die Suppen zu produzieren. Thomas Kempfle stellte die Rezepte zur Verfügung, der Koch des "ZiFF"-Bistros Kanne Lohni, Roland Keller, kochte die Suppen. Bei der Vermarktung gab es Hilfe von Triple Z-Zentrumsleiter Dirk Otto. Er stellte einen Kontakt zur ehrenamtlichen Beratung "STARTER Consult" her. Ein ehemaliger Vertriebschef unterstützt seitdem bei der Vermarktung.

 

Bisher wurden über 2.000 Flaschen der chinesischen Kraftbrühe gekocht und verkauft. Die Brühen sind ein Jahr haltbar und können telefonisch oder per Email beim "ZiFF" bestellt werden (0,75 Liter kosten 12,50 €).

 

Das "ZiFF" (Zentrum für integrative Förderung und Fortbildung) bietet Seminare im therapeutischen, medizinischen und pädagogischen Bereich an. Pro Jahr besuchen rund 3000 Menschen Fortbildungen im "ZiFF".

 

Links

 

Kontakt

  • ZiFF GmbH
  • Uli Masuhr, Rafael Schall
    Raum: G1 EG 11-14
    Tel.: 0201 / 371 90 83
    Fax.: 0201 / 371 90 84
    info@ziff.de
  • Thomas Kempfle
  • Arzt und Lehrbeauftragter des "ZiFF" für TCM
  • Tel.: 02332 -51 439

 

Weitere Informationen

© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de