Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 26.08.2016 - Tag der offenen Tür zum 20. Geburtstag: Die Programmpunkte
Facebook Logo Drucken E-Mail

 

20 Jahre Triple Z - über 30 Programmpunkte!

 

Ob interaktive Spiele, Kunst aus Schrott, 360°-Video-Dreh, Telefonmuseum oder Geschicklichkeits-Parcours: Zum 20. Geburtstag des Triple Z öffnen die Firmen im Gründungs- und Unternehmenszentrum ihre Türen. In einem Parcours über das Triple Z-Gelände wird es für die Besucher viele (Mitmach-)Stationen geben, die von den Firmen im Zentrum gestaltet werden.

 

Exemplarisch einige der Programmpunkte am Tag der offenen Türen:

 

  

   

 

 

Marching-Band ComboCombo

 

Mobile Musik von ComboCombo - immer passend, immer auf den Punkt.

 

Foto: ComboCombo

 

 

 

Prof. Dr. Stress-Frei

 

WalkAct Zwille Zimmermann

 

Wenn Ihnen am Tag der offenen Türen ein verschrobener Professor über den Weg läuft, handelt es sich ziemlich sicher um WalkAct Zwille Zimmermann. Seine Rolle am 26. August: Prof. Dr. Stress-Frei!

Als "echter" Professor empfiehlt er: Entspannen Sie Ihren Unterbauchbereich, massieren Sie Ihren Bauch von Innen und aktivieren Sie Ihre Endorphine. Lassen Sie Ihr Zwerchfell vibrieren. Denn, Lachen ist gesund.

 
Foto: Zwille Zimmermann

 

Reaction Wall

 

 

Wer knackt den Tresor?

 

AL Security

 

Mission impossible? - Nicht ganz, aber ein gutes Auge und schnelle Reflexe braucht man schon, wenn man an der Reaction Wall der Firma AL Security gewinnen will. Sobald an der Hightech-Wand ein Licht aufleuchtet, müssen die Spieler es ausdrücken. Und anders als im wirklichen Leben verliert hier, wem zu viele Lichter aufgehen.

 

Die Sieger haben schließlich die Chance, den gläsernen Tresor zu knacken - und sich mit dem Gewinn unauffällig aus dem Staub zu machen.

 

K3-Kamera

 

 

Gruppenbild mit allen

 

Kreative KommunikationsKonzepte

 

360-Grad-Videos sind der neuste Dreh auf vielen Social-Media-Plattformen. Wie sie entstehen, zeigt das Team der Kreativen KommunikationsKonzepte um 14 und um 15.30 Uhr vor der Lampenstube.

 

Wer da ist, kommt auf jeden Fall mit aufs Bild. Und kann sich wenig später online suchen auf dem Wimmelbild vom Tag der offenen Türen.

 

 

Impuls Fotohalter

 

 

Selbstgemachte Souvenirs

 

impuls - innovative Verbindungen


Individueller Schreibtischschmuck aus Edelstahl: In der Werkstatt der Firma impuls - innovative Verbindungen kann sich jeder seinen Bilderhalter selbst zurechtbiegen. Ein bisschen Kraft ist schon nötig, um das Röhrchen aus dem impuls-Teilelager in Form zu bringen. Aber keine Bange: Die erfahrenen Hersteller von Mess- und Regeltechnik-Geräten für die chemische Industrie stellen auch das Profi-Werkzeug zur Verfügung und zeigen, wie es geht.

 

Den runden Fuß mit der Triple Z-Jubiläumsgravur ließ impuls-Chef Heiko Müller eigens anfertigen.

 

 

 

Steiger-Fahrt in luftiger Höhe

 

Gebäudedienste Lehmans

 

32 Meter über Katernberg ist die Aussicht prima – wer sich davon überzeugen möchte, nutzt am Tag der offenen Türen das Angebot der Gebäudedienste Lehmans: Das Team von Heike und Uwe Lehmans hat eine LKW-Arbeitsbühne organisiert, in deren Korb die Besucher in die Höhe gefahren werden. Über den Dächern des Triple Z reicht die Sicht bis zum Welterbe Zollverein! Gesponsert wird der Programmbeitrag durch die GERKEN GmbH.

 


Foto: Kaldekirche.

 

 

Der sauberste Parcours der Welt

 

Gebäudedienste Lehmans

 

Scheuersaugmaschinen reinigen eigentlich die Böden in Industriehallen, Supermärkten oder Hallenbädern. Am 26. August geht es bei der Fahrt mit der Maschine aber nicht nur um Sauberkeit, sondern um Geschicklichkeit! Das Team der Gebäudedienste Lehmans baut einen Hindernis-Parcours auf, den die Besucher mit der Scheuersaugmaschine bewältigen können.

 


Foto: sonsam/Shutterstock.com

 

 

Reinigungslabor

 

Gebäudedienste Lehmans

 

Bakterien unter dem Mikroskop und chemische Reaktionen mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln - im Labor der Gebäudedienste Lehmans, das eigens für den Tag der offenen Türen eingerichtet wird, gibt es spannende Experimente rund um das Thema Reinigung!

 


Foto: bogdanhoda/Shutterstock.com

 

 

Pfeil trifft Filz

 

Metz Textil & Design GmbH

 

"Werfen, treffen, gewinnen", heißt es am Stand der Metz Textil & Design GmbH! Dabei sind sowohl die Zielscheiben, als auch die Gewinne aus Filz, den das Unternehmen in allen Variationen vertreibt: Zum Beispiel als Tischdekoration, Sitzkissen, Puschen, Schlüsselanhänger oder Parkscheiben-Hülle. Neben Produkten aus Merino-Wollfilz gibt es exklusiv bei Metz auch Artikel aus Violan®, einem ökologischen und veganen Filz aus Holz- und Pflanzenfasern.

 

Produktbeispiele. Foto: Metz Textil & Design GmbH

 

 

Kinder-Lounge

 

Clown Bobori

 

Malen, basteln, bauen und hüpfen! Auch den kleinen Besuchern wird am Tag der offenen Türen ein buntes Programm geboten - Clown Bobori kümmert sich um Spiel & Spaß!

 

Foto: Clown Bobori.

 

Businessplan für Jedermann

 

Triple Z-Beratungsteam

 

Afrikanischer Fluss oder deutsches Startup? Wie lange dauert eine Unternehmensgründung? Und was ist Entrepreneurship??? Dipl.-Ing. D. Utku Kaynar, Steuerberaterin Sandra Heisterkamp und Dipl.-Kauffrau Angelika Otto (EWG) vom Triple Z-Beratungsteam beantworten sonst eigentlich Fragen – am Tag der offenen Türen stellen sie welche! Beim Gründungs-Quiz Businessplan für Jedermann gibt es für richtige Antworten kleine Preise – egal ob gewusst oder geraten. Richtige Antworten gibt es auch zwischen den Quizrunden: Das Beratungsteam beantwortet gerne Fragen zu den Themen Gründung und Finanzen.

 

 

Planetenwerft

Interactive Triple Z

 

Planetenwerft - Echtzeit 3D & Animation

 

Daniel Kessler und seine Planetenwerft ermöglichen einen Blick in die Vergangenheit des Triple Z – und zwar als interaktive Echtzeit-Darstellung. Am Touchscreen und per Handheld-PC lassen sich damit die historischen Gebäude der Zollverein-Schachtanlage virtuell erkunden. Dabei wird auch sichtbar, wie das Gelände früher aussah, als die Fördergerüste noch standen. Kessler demonstriert auch an weiteren Beispielen seiner Arbeit, wie sich Architektur visualisieren lässt und Gelände mit Hilfe von Drohnen digitalisiert werden.

 

Bild: Planetenwerft.

 

A. Markner Nachrichtentechnik

Zeitreise per Telefon

 

A. Markner Nachrichtentechnik

 

Mit Kabel, mit Wählscheibe und ohne Touchscreen: Der Fernmeldemechanikermeister Arnfried Markner und sein Mitarbeiter präsentieren historische Telekommunikationsgeräte aus ihren Sammlungen. Diese wuchsen während der langen beruflichen Tätigkeit fast zwangsläufig. Denn wo immer sie neue Anlagen installieren, werden alte Geräte ausrangiert. Die Ausstellung dürfte nicht nur Technikfans begeistern, denn die formschönen Geräte haben auch einen hohen nostalgischen Reiz.

 

Foto: Thomas Sell.

 

Massage-Art

Massage Art

 

kr8 sinnvoll erfolgreich.

 

Entspannung statt Verspannung, Gelassenheit statt Gereiztheit: Einen möglichen Weg dahin weist Business Coach Heike Kracht (kr8 sinnvoll erfolgreich.). Zum Tag der offenen Türen hat sie Philipp Posko (Massage Art Düsseldorf) eingeladen. Er bietet in einem mobilen Stuhl zehnminütige Nacken- und Rückenmassagen an, während Heike Kracht an diesem Tag für alle Fragen rund ums Business Coaching bereitsteht.

 

Foto: Massage Art e.K.
Rüdiger Sternal comessen

Fantasiewelten to go

 

Comessen - Agentur für Kommunikation

 

Nicht vor rotem Backstein sondern vor einem Greenscreen werden am Tag der offenen Türen die originellsten Erinnerungsfotos im Triple Z gemacht. Denn Comessen - Agentur für Kommunikation montiert jeden Abgelichteten in eines von fünf Motiven. Das Bild links zeigt Creative Director Rüdiger Sternal und ein Beispiel für diesen digitalen Fototrick. "Eigentlich ist das kein ganz typisches Beispiel für unsere Arbeit", erklärt er. "Wir bieten umfassende Kommunikationslösungen an, in denen Fotos nicht zwingend die Hauptrolle spielen." 

 

Bild: Comessen - Agentur für Kommunikation.

 

Hartmut Nithack Corporate Education

OneNote-Tutorial

 

CE - Corporate Education GmbH

 

Fast jeder hat es, kaum jemand nutzt es: "OneNote gehört zur Grundausstattung jedes neueren Windows-Rechners und ist als kostenlose App erhältlich", so Hartmut Nithack von Corporate Education, einem IT-Dienstleister. Mit seinem Team zeigt er, wie sich die App nutzen lässt: als Notizbuch, Einkaufszettel oder sogar als Skizzenbuch, in dem sich mittels Touchscreen nicht nur zeichnen lässt: "OneNote erkennt überraschend gut Handschriften", so Nithack. Nicht zuletzt eignet sich OneNote  fürs gemeinsame Arbeiten in Echtzeit.

 

Foto: Thomas Sell.

 

Die Welt der Schwingungen

 

Schauspieler Carsten Keller & Phänomania

 

Experimentieren mit Feuertornado, Wasserstrudel und Co.! Das Phänomania Erfahrungsfeld stellt für den Tag der offenen Türen einige seiner Experimentierstationen zur Verfügung (vielen Dank!). Betreut wird die Station von Carsten Keller, der seit einem Jahr im Triple Z Theaterstücke, Lesungen und weitere Show- und Eventproduktionen entwickelt und Tourneen plant. Gerne gibt der Schauspieler an seiner Station auch Einblicke in das Improvisationstheater!

 

Der Phänomania-Feuertornado. Foto: Tim Hildebrandt/Haldenjunge.

 

Bernd Wege Infotec by DCS

Digital Phone

 

InfoTech by DCS

 

Wer ruft denn da an? Das wird am Stand von InfoTech by DCS nicht die Frage sein, denn die Gesprächsteilnehmer stehen sich direkt gegenüber. Wie ruft mein Gegenüber an? - Darauf gibt es spannende Antworten. Denn Bernd Wege (Bild) und sein Team stellen ihr Digital Phone-Paket vor, das klassische ISDN-Anlagen so alt aussehen lässt wie Rauchzeichen. In erster Linie bietet sein Unternehmen bisher Kassensysteme sowie umfassende IT-Lösungen an.

 

Foto: Thomas Sell.

 

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de