Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 23.08.2012 - Brondo zurück im ZiFF
Facebook Logo Drucken E-Mail

23.08.2012

Brondo zurück als Dozent im ZiFF

Bundesweit einmalige Ausbildung zur Neuromotorischen Kontrolle

 

Nach einjähriger Pause bietet das

Zentrum für Integrative Förderung und Fortbildung (ZiFF) mit Sitz im Triple Z den bundesweit einmaligen Kurs zur Neuromotorisichen Kontrolle unter Leitung von Dr. med. Juan J. Brondo an. Dieser entwickelte als Co-Autor gemeinsam mit Castillo Morales ein umfassendes neurophysiologisch orientiertes Therapiekonzept für Kinder und Erwachsene mit sensomotorischen und orofacialen Störungen. Kurz um: Es geht um die Behandlung von Saug- und Schluckstörungen, Gesichtslähmungen (z.B. nach Schlaganfällen) sowie um Wahrnehmungs- und Reizstörungen. Diese haben Auswirkung auf den ganzen Körper und die Entwicklung.

 

Als Mitbegründer der international anerkannten Behandlungsmethode stellt Brondo sein Konzept in einem jährlich wiederkehrenden Ausbildungskurs vor. Gerichtet ist dieser an Ergo- und Physiotherapeuten sowie an Heilpraktiker und Logopäden. Das Konzept basiert hierbei auf der funktionellen biochemischen und neurosensomotorischen Entwicklung sowie den aktuellsten Kenntnissen der Neurophysiologie. In diesem Komplexen Zusammenspiel aus strukturiertem und sequenziell methodologisch therapeutischem Ansatz werden an komplexe Handlungen wie Saugen, Schlucken, Kauen und mimische Bewegungen angeknüpft um diese zu trainieren und zu verbessern.

 

Das Konzept wird bei Kindern und Erwachsenen mit Störungen des Gesichtsbereichs, beispielsweise des Mundes und Rachens, angewendet. Für das orofaciale Behandlungskonzept nutzten Brondo und Morales ihre medizinischen Erfahrungen aus der Arbeit mit Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, mit Down Syndrom oder mit muskulären Hypotonien, Fehlfunktionen der Gesichtsmuskulatur.

 

Der mehrwöchige Basiskurs besteht aus Theorie- und Praxiseinheiten und kann durch eine Zertifizierung abgeschlossen werden. Den nächsten Aufbaukurs (fünftägig) bietet das ZiFF im kommenden Oktober an. Dieser wird, wie sämtliche Kurse Brondos in Spanisch abgehalten und durch einen Dolmetscher übersetzt. Interessenten können sich beim ZiFF unter der Telefonnummer 0201 / 371 90 83 über freie Plätze informieren.

 

Links

© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de