Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 21.10.2015 – Ehemalige des Triple Z: Kinderbuchserie von Joachim Friedrich im KiKA
Facebook Logo Drucken E-Mail

21.10.2015

 

Joachim Friedrich freut sich über seine 4 ½ Freunde im KiKA

 

Der Kinder- und Jugendbuchautor war Unternehmer des Triple Z

 

Der ehemalige Unternehmer des Triple Z, Joachim Friedrich, freut sich über die Zeichentrickadaption seiner Kinderbuchserie 4 ½ Freunde. Seit Oktober ist die Serie montags bis freitags um 17.35 Uhr im Kinderkanal zu sehen. "Ich habe mich natürlich sehr gefreut. Es ist schon etwas Besonderes, wenn die Helden, die man sich irgendwann einmal ausgedacht hat, reden hört und über den Bildschirm laufen sieht", sagt Joachim Friedrich. Bei der Entstehung der Zeichentrickserie arbeitete er mit dem ZDF und den Produzenten edebe und B-Waters Studios in Barcelona zusammen. "Besonders als es um die Charaktere ging, wurde ich um meine Meinung gefragt", erzählt der Schriftsteller. Auch bei der Synchronisierung der Folgen auf Deutsch in den Bavaria Tonstudios war Joachim Friedrich dabei. "Irgendwie sind mir meine Figuren dadurch noch näher gekommen, also sie es ohnehin schon waren." Für das Fernsehen schrieb der Autor auch neue Folgen, aus denen Drehbücher entstanden.

 

Joachim Friedrich war von 2002 bis 2007 als Unternehmensberater mit der EBIS Beratungsgesellschaft im Triple Z – schon damals war er ein bekannter Kinder- und Jugendbuchautor. Zehn Jahre vor seinem Einzug ins Triple Z erschien das Kinderbuch 4 ½ Freunde; mittlerweile gibt es 18 Abenteuer mit den vier Freunden Kalle, Steffi, Radieschen, Friedhelm und dem Hund Tausendschön. Die 4 ½ Freunde sind in 25 Sprachen übersetzt und besonders erfolgreich in China und Spanien. Weltweit haben sich die Bücher über 1,8 Millionen mal verkauft.

 

Foto: Carsten Röwekamp
Zeichnung: ©Edebe/ZDF

 

Das Interview mit Joachim Friedrich über die Zeichentrickadaption wurde von der Pressestelle des Thienemann-Esslinger Verlags geführt.
 

Links

© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de