Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 21.10.2013 - Früherer DEMAG-Vorstand Triple Z-Aktionär
Facebook Logo Drucken E-Mail

21.10.2013

 

 

Früherer DEMAG-Vorstand wird Triple Z-Aktionär

 

Hans Kaufmann mit 100 Aktien Unterstützer der ZukunftsZentrumZollverein AG

 


Der frühere DEMAG-Vorstand Hans Kaufmann ist mit dem Kauf von 100 Aktien Teilhaber der ZukunftsZentrumZollverein AG geworden. Mit seiner Investition möchte Hans Kaufmann das Gründungs- und Unternehmenszentrum mit seinen Firmen unterstützen – ganz im Sinne der Triple Z-Aktie, die nicht als herkömmliche Kapitalanlage zu verstehen ist. Eine Dividendenzahlung ist nicht vorgesehen, was jährlich durch die Hauptversammlung bestätigt wird. Überschüsse werden stattdessen in die Förderung von Existenzgründungen und den Ausbau des Zentrums investiert. 

Die Aktienübergabe: v.l. Stefan Kaul (stellv. Zentrumsleiter), Hans Kaufmann und Ehefrau Margret, Dirk Otto (Triple Z-Vorstandsvorsitzender und Zentrumsleiter)

 

Die Zeichnung des Triple Z-Aktienpaktes lag für Hans Kaufmann nahe. Bei der ELMEC GmbH, die 2005 im Triple Z gegründet wurde und dort sieben Jahre ihren Sitz hatte, ist er Gesellschafter. „Das Triple Z ist mir daher bestens vertraut und ich weiß, dass das Förderkonzept funktioniert. Das unterstütze ich gerne“, erklärt der neue Triple Z-Aktionär.

Hans Kaufmann gehört damit zu den rund 1.500 Aktionären, die im Besitz von 44.000 Triple Z-Aktien sind.

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de