Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 19.03.2013 - "part3" neu im Triple Z
Facebook Logo Drucken E-Mail

19.03.2013

 

Projektbüro „part3“ seit März im Triple Z

Die Kunst- und Kulturprofis organisierten schon Kulturhauptstadt-Projekte

 


Mit Benedikte Baumann und Bea Kießlinger arbeiten seit März zwei Expertinnen im Bereich Kunst und Kultur im Triple Z. In ihrem neu gegründeten Unternehmen „part3 - Partizipation in Kunst und Kultur“ konzipieren und realisieren sie Projekte für den öffentlichen Sektor, Theater oder Stiftungen. „Wir möchten Kunst und Kultur erlebbar machen und möglichst viele unterschiedliche Menschen daran teilhaben lassen“, erklärt Bea Kießlinger die Leitidee von „part3“.

 

 

Die beiden Frauen hinter „part3“ haben bereits 20 Jahre Erfahrung als freie Projektmanagerinnen. Bea Kießlinger übernahm während des Kulturhauptstadtjahres Dramaturgie und Leitung des Pilotprojektes „Wer singt in meiner Straße“. Benedikte Baumann baute für die Europäische Kulturhauptstadt Ruhr.2010 GmbH das Gesangsprojekt „!SING – DAY OF SONG“ auf, das 2010 und 2012 mit großem Erfolg in den 53 Städten des Ruhrgebiets durchgeführt wurde. Eines der ersten Projekte von „part3“ wird "!SING - DAY OF SONG 2014" sein, für das Benedikte Baumann erneut die künstlerische Projektleitung übernimmt.

 

Kontakt

  • part3 - Partizipation in Kunst und Kultur
  • UG (haftungsbeschränkt)
  • Benedikte Baumann, Bea Kießlinger
  • Raum: G2 EG 30 b + 35 - 37
  • Tel.: 02 01 / 89 90 69 - 0
  • Fax.: 02 01 / 89 90 69 - 10
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de