Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 18.12.2012 - Aufsichtsratschef spendet an Uniklinik
Facebook Logo Drucken E-Mail

18.12.2012

Triple Z-Aufsichtsratschef spendet für krebskranke Kinder

Über 6.000 € für die Kinderonkologie des Uniklinikums

 


(v.l.) Werner Dieker, Prof. Dr. Bernhard Kremens, Dirk Otto (Vorstandsvorsitzender Triple Z AG)

 

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Triple Z AG, Werner Dieker, hat 6.375 € an die Kinderonkologie des Uniklinikums in Holsterhausen gespendet. Das Geld war beim 80. Geburtstag des Katernberger Urgesteins zusammen gekommen. Statt Geschenken wünschte sich Werner Dieker eine Spende an die Uniklinik: „Wenn Kinder an Krebs erkranken, bewegt mich das sehr. Ich hoffe, dass ich mit der Spendenaktion etwas helfen kann.“

 

Prof. Dr. Bernhard Kremens nahm den Scheck für die Kinderonkologie entgegen. Spenden fließen am Uniklinikum häufig in Forschungsprojekte oder dienen als Nothilfe für die Eltern der kranken Kinder: „Mit dem Geld können wir zum Beispiel Familien aus dem Ausland helfen, die die Therapie ihrer Kinder nicht vollständig bezahlen können“, sagte Prof. Dr. Bernhard Kremens bei der Scheckübergabe.

 

Die Hämatologie/Onkologie des Universitätsklinikums in Essen-Holsterhausen gehört zu den fünf größten deutschen Kliniken dieser Art. Pro Jahr werden dort 100-120 krebskranke Kinder behandelt. In den meisten Fällen leiden sie an Leukämie.

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de