Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 12.12.2012 - reviergold lässt sich für guten Zweck „mieten“
Facebook Logo Drucken E-Mail

12.12.2012

Kampagne „(ehren)amtlich abliefern“

Mitarbeiter von reviergold ließen sich für den guten Zweck „mieten“

 

 

Sie haben Teller gewaschen, Pferdeställe ausgemistet oder Spielfeldmarkierungen nachgezogen – die Mitarbeiter von reviergold ließen sich in der Adventszeit für die unterschiedlichsten Arbeiten „mieten“. Interessierte Unternehmen spendeten für die geleistete Arbeit einen Betrag ihrer Wahl an den „Immersatt Kinder- und Jugendtisch e.V.“ aus Duisburg.

 

Der Frauenfußball Bundesligist FCR 2001 Duisburg brauchte zum Beispiel eine Auffrischung seiner Spielfeldmarkierungen, die Firma TEBA bat um Hilfe bei der Konfektionierung ihrer Rollos und Jalousien. Vor Weihnachten mistete ein reviergold-Mitarbeiter außerdem noch im GelsenTrabPark in Gelsenkirchen Ställe aus und sprang im GOP Varieté Theater in Essen als Küchenhilfe ein.

 

Mit ihrer Kampagne „(ehren)amtlich abliefern“ will reviergold einerseits Geld für den guten Zweck sammeln, andererseits sollen Menschen dazu bewegt werden, sich ehrenamtlich zu engagieren. Die Kommunikationsagentur reviergold ist seit 2006 Mieter im Triple Z.

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de