Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 10.09.2013 - KUNSTSPUR 2013: "plop'n'play" öffnet Atelier
Facebook Logo Drucken E-Mail

11.09.2013

 

KUNSTSPUR 2013 - Essener Künstler öffnen ihre Ateliers

Triple Z-Firma "plop'n'play" lässt sich in der Lohnhalle über die Schulter schauen

 

 

Zum 15. Mal in Folge öffnen in diesem Herbst Künstler und Künstlerinnen ihre Ateliers, um sich vorzustellen. Die "Kunstspur", die vom Kulturbüro der Stadt Essen organisiert wird, führt Besucher in städtische Atelierhäuser, Kulturwerkstätten und Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

 

Die Triple Z-Unternehmer Angesom-Phil Tesfai und Tuan Ddo lassen sich im Rahmen der Kunstspur ebenfalls über die Schulter schauen. Am 28. und 29. September (15.00-19.00 Uhr) zeigen die Spieleentwickler von "plop'n'play" in der Lohnhalle des Triple Z ihre Arbeit.

 

Zu sehen ist unter anderem das "Ruhrspiel2010" (Foto), dass die beiden für die Ruhr.2010 auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen realisierten. An der interaktiven Informations-Plattform in Kombination mit Golf konnten die Besucher spielerisch ihr Wissen über die Metropole Ruhr testen.

 

Kontakt

  • plop'n'play
  • Angesom-Phil Tesfai
  • Tuan Ddo
  • Katernberger Straße 107
  • 45327 Essen
  • Gebäude 1, Raum EG 17
  • Tel.: +49 201 / 85 77 4203
  • Fax: +49 312/ 999 49 25
  • info@plop-n-play.de

 

Links

© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de