Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 10.05.2014 - Pfingststurm: Schäden am Triple Z
Facebook Logo Drucken E-Mail

10. 5. 2014

 

Unwetterschäden am Triple Z

 

Die orkanartigen Böen und der Starkregen in der Nacht von Pfingstmontag auf Dienstag hinterließen am Triple Z nur vergleichsweise geringe Schäden. Umgeknickte Bäume und herabstürzende Äste demolierten nur einzelne Fahrzeuge auf den Parkplätzen des Gründungs- und Unternehmenszentrums im Essener Norden, Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Aufräumarbeiten auf dem Gelände der historischen Zollverein-Schachtanlage 4/5/11, die noch einige Tage andauern werden, beeinträchtigen den Betrieb der rund 90 ansässigen Firmen kaum. Einige der Unternehmen boten am Dienstag Morgen spontan ihre Hilfe bei der Beseitigung der Schäden an. "Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken", so Stefan Kaul, stellvertretender Zentrumsleiter.

 

umgestürzte Platane vor dem Prüfstand

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de