Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 05.12.2012 - Neuer Mieter baut Türme für Windkraftanlagen
Facebook Logo Drucken E-Mail

05.12.2012

 

ATS will hoch hinaus

 

Neues Unternehmen im Triple Z baut Türme für Windkraftanlagen

 

 

 

Herzlich willkommen „Advanced Tower Systems“ (ATS)! Seit dem 1. Dezember hat das Unternehmen aus Rheinland-Pfalz Büros im Triple Z gemietet (Gebäude 7 OG 13 + DG 05).

 

ATS baut bis zu 150 Meter hohe Türme für Windkraftanlagen, die abseits der Küste zum Einsatz kommen. Damit die Anlagen auch dort rentabel sind und viel Energie erzeugen, müssen die Türme möglichst hoch sein.

Normale Stahltürme in dieser Größe sind nicht transportierbar. ATS entwickelte deshalb ein neues Konzept: Etwa 90 Meter der ATS-Türme bestehen aus Beton, darauf wird dann der sonst übliche Stahlturm gesetzt. Diese Windkraftanlagen sind somit eine ökonomisch und logistisch rentable Alternative zu solchen mit Stahltürmen. 20 dieser Anlagen stehen bereits in der Umgebung von Mainz, weitere Projekte in Nordrhein-Westfalen sind geplant.

 

In den Büros im Triple Z werden vorerst drei Ingenieure arbeiten. ATS ist eine Tochterfirma des Projektentwicklers juwi, der ebenfalls im Triple Z sitzt (Gebäude 7 OG 04 a-c + DG 01 a).

 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de