Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 04.12.2012 - Heilige Barbara eingeweiht
Facebook Logo Drucken E-Mail

04.12.2012

Heilige Barbara eingeweiht

"Schutzpatronin der Bergleute" wacht über Unternehmer des Triple Z

 

v.l.: Klaus Rikazewski, Werner Dieker und Dirk Otto mit der Barbara

 

 

Am Tag der heiligen Barbara ist auch im Triple Z gefeiert worden: Eine Barbara-Figur aus Kupfer wurde gesegnet und eingeweiht. Rund 150 Gäste kamen in die Lohnhalle des Triple Z, darunter auch der 1. Bürgermeister der Stadt Essen, Rudolf Jelinek.

 

Die Barbara-Figur stammt aus Kamp-Lintfort, wo sie jahrelang die Bergwerksmitarbeiter der Schachtanlage Rheinland/Rossenray beschützte. Nach der Stilllegung des Bergwerks wurde sie an den Vorsitzenden der IG BCE Ortsgruppe Zollverein, Klaus Rikazewski, übergeben, der sie dem Gründungs- und Unternehmenszentrum stiftete: „Das Triple Z ist ein angemessener Platz für die Barbara. Auf dem Grund und Boden einer ehemaligen Schachtanlage findet sich heute ein modernes Gründerzentrum, in dem viele Jobs geschaffen werden. Und den Firmengründern kann eine Schutzpatronin sicher nicht schaden.“

 

 

Rudolf Jelinek, 1. Bürgermeister der Stadt Essen

 

Der kath. Knappenverein 1863 "Bergmannsglück" St. Johann, Altenessen

 

Dank an den kath. Pfarrer Norbert Linden (ganz rechts) und den ev. Pfarrer Frank-Dieter Leich (zweiter von rechts)
 
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de