Sie befinden sich hier: Top Navigation / News / Triple Z-News / 08.12.2015 - Wie soll der Katernberger Bach aussehen? Ideen gesammelt
Facebook Logo Drucken E-Mail

08.12.2015

 

Nah-Erholung am Wasser: Der Katernberger Bach

 


Wie er künftig aussehen soll? Bürger schmiedeten Pläne im Triple Z

 


Katernberger Bach

Bürgerbeteiligung erwünscht!

 

Wie soll der Katernberger Bach aussehen, wie der Grünstreifen an seinen Ufern, wenn das Gewässer im Jahr 2017 an die Oberfläche zurückgekehrt ist? Die Emschergenossenschaft und das Stadtteilprojekt Katernberg hatten die Menschen des Stadtteils wiederholt eingeladen, dazu ihre Vorstellungen und Wünsche zu äußern. Rund 50 Bürger nutzten diese Gelegenheit und kamen zur letzten Beteiligungsveranstaltung ins Triple Z. An großformatigen Plänen und Luftbildern entwickelten sie ihre Vorstellungen von der künftigen Parklandschaft am Bach.

Der Wunsch aller Beteiligten: Ein erlebnisreicher Bach in einem Grünzug mit Angeboten für alle Altersgruppen. Die ersten Ideen reichen von Sonnenbänken, Brücken und Furten, Spielufer und Blauem Klassenzimmer bis hin zu kleinen Wasserfällen und einer flachen, seeartigen Aufweitung.

Die Ideen werden jetzt von der Emschergenossenschaft und ihren Partnern auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Im kommenden Frühjahr werden dann die Ergebnisse im Stadtteil vorgestellt.

 

Die Umsetzung lässt sich dann 2017 erleben, wenn der Katernberger Bach ökologisch verbessert wird. Zwischen der Köln-Mindener-Straße und der ehemaligen Zechenbahn-Trasse liegt das Gewässer dann offen, es entsteht ein blaues Band im Grünzug. Die Beteiligung der Bevölkerung bei der Umgestaltung des Katernberger Bachs ist ein Projekt der Kooperation Gemeinsam für das Neue Emschertal zwischen dem nordrhein-westfälischen Städtebauministerium und der Emschergenossenschaft. Hierbei machen die Akteure aus der Region bereits seit 2007 deutlich, dass sie die Herausforderungen miteinander bewältigen wollen und können. Umgesetzte Projekte sind bereits jetzt vielerorts erlebbar.

 

Katernberger Bach

 

Fotos: Thomas Sell
 

Info & Kontakt

 

 

  • Stadtteilprojekt Essen-Katernberg
  • Andrea Tröster
  • Tel. 0201 / 43 76 439
  • Email
© 2011 ZukunftsZentrumZollverein - Triple Z www.triple-z.de