Aus der Nachbarschaft

Da liegt ein Fisch in Ihrem Garten

Das Kulturhauptstadtjahr 2010 brachte der Zwei-Zimmer-Pension der Familie Wysotzki bisher die meisten Gäste. "Allerdings war auch vorher schon das Interesse am Welterbe Zollverein groß", erzählt die Hausherrin. "Wir hatten Gäste aus Holland, aus Frankreich und aus ganz Deutschland". Darunter viele, die die Region per Rad erkundeten, aber auch viele, die die Straßenbahnlinie 107 für ihre Ausflüge nutzten. "Da muss ich dann jeweils den Fahrplan parat haben." Aber auch andere Informationen bekommen die Gäste von ihr: Veranstaltungstermine etwa oder Tipps für Ausstellungsbesuche. Nur auf eine häufig gestellte Frage kann hier niemand Antwort geben: Wie ist das eigentlich unter Tage, wie lebt es sich mit dem Bergbau? "Wir sind hier erst 1985 eingezogen", sagt die Gastgeberin. Und da war die benachbarte Zollverein-Schachtanlage 4/5/11 schon längst geschlossen.

 

Das ZIFF brachte neue Gäste


Was die Wysotzkis in ihrem ehemaligen Steigerhaus bereits erledigt hatten, begann nebenan 1997: eine umfassende Sanierung und Renovierung. Mit den neuen Nachbarn im Triple Z kam die Familie von Anfang an gut zurecht. Durch das ZIFF kamen neue Gäste ins Haus, und einmal hat sogar ein Mieter des Zentrums einem der Koi-Karpfen aus dem Gartenteich hinterm Steigerhaus das Leben gerettet: "Zur Paarungszeit sind die manchmal so wild, dass die sich gegenseitig aus dem Wasser scheuchen." Eines der zappelnden Tiere auf dem Rasen sah jemand von gegenüber und rief an: "Da liegt ein Fisch in Ihrem Garten." Der Anruf kam rechtzeitig und der Koi lebt noch heute.

 

Touristen beherbergt Marie-Luise Wysotzki inzwischen kaum noch, lediglich die ZIFF-Gäste sind ihr nach wie vor willkommen: "Ich werde bald 70 und lasse es etwas ruhiger angehen." Auf das Geld aus der Vermietung angewiesen sei sie ohnedies nicht, es habe immer die Freude daran im Vordergrund gestanden, nette Menschen kennen zu lernen. "Und nett waren unsere Gäste alle."

Marie-Luise Wysotzki räumt das Gästezimmer auf.

Kurs-Teilnehmer und Dozenten des ZIFF gehören zu treuen Stamgästen in Marie-Luise Wysotzkis Gästezimmer.

 

Der Garten hinter dem ehemaligen Steigerhaus.

Der Garten hinter dem ehemaligen Steigerhaus grenzt direkt ans Triple Z.


- Triple Z -
ZukunftsZentrumZollverein
Aktiengesellschaft zur Förderung von Existenzgründungen

Vorstand:
Dirk Otto (Vorsitzender)
Harald Filip
Clemens Stoffers

Telekommunikation
Telefon: 0201 / 88 72 100
Fax: 0201 / 88 72 118
E-Mail: info@triple-z.de
Internet: http://www.triple-z.de

Adresse
Katernberger Str. 107
45327 Essen-Katernberg

Links
Datenschutz & Impressum
Kontakt
Newsletter abbestellen

Redaktion:
Kristina Wilking (Triple Z AG)
redaktionSell
Tel.: 0201 / 83 77 73 77
E-Mail: Sell@redaktionSell.de
Internet: www.redaktionsell.de

Technische Realisierung:
UNODESIGN GmbH
Telefon: 0201 / 81 41 888
E-Mail: info@unodesign.de
Internet: www.unodesign.de



© Copyright 2010