Leben im Zentrum
Prime Time

Nach Country und Western nun Blues und Rock: Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde der Prüfstand-Club unter Strom gesetzt - diesmal allerdings nicht als "Open Stage" nach Feierabend, sondern zur "Prime Time" am Samstagabend. Auf der Bühne sorgten die "Blues Missiles" und "Jimmy Steeltown & The Rolling Dice" um Jens Skorwider (reviergold) dafür, dass die Wände wackelten.

Aus dem angekündigten Dreierpack wurde ein kerniges Duo: Aus Krankheitsgründen fielen die "Magic Johnsons" aus - doch das kann echte Blues-Musiker nicht umhauen. Und so hieß es für die "Blues Missiles" und "Jimmy Steeltown" die Songliste enorm zu erweitern und mit Anlauf ins kalte Wasser zu springen.

Doch harte Jungens jammern nicht: Nach einem knackigen und kurzen Soundcheck, machten sich beide Bands daran, die Bühne zu entern und die zahlenden Gäste im Sturm zu erobern.

Im Zuge einer groß angelegten kulturellen Veranstaltung namens "Extraschicht" waren ein paar Gäste abhanden gekommen, was der hervorragenden Stimmung jedoch keinen Abbruch tat."Jimmy Steeltown & The Rolling Dice" zelebrierten ihren Blues, der swingt, funkt, mitunter sogar rockt und sich vor Größen wie B.B. King, Tab Benoit und Sean Costello verneigt. Schnell schwangen die ersten weiblichen Gäste die Beine, und nach einer charmanten Ansage rückten die ersten vor, um das klaffende parkettgefüllte Loch vor der Bühne zu stopfen.

Mit Songs von den Allman Brothers, Cream, B.B. King, Freddie King und Louis Jordan sorgten dann auch die "Blues Missiles" als Headliner des Abends für die nötige Schubkraft. Und da Bluesmusiker bekanntlich kein Ende finden können, wenn sie erstmal zu improvisieren beginnen, gab es zum Schluss selbstverständlich noch eine gemeinsame Session beider Bands, in deren Mittelpunkt Jimi Hendrix' Klassiker "Red House“ stand.

"Jimmy Steeltown & The Rolling Dice" im Prüfstand-Club.

"Jimmy Steeltown"-Sänger Jens Skorwider

Die "Blues Missiles" gingen ab wie eine Rakete.


- Triple Z -
ZukunftsZentrumZollverein
Aktiengesellschaft zur Förderung von Existenzgründungen

Vorstand:
Dirk Otto (Vorsitzender)
Harald Filip
Clemens Stoffers

Telekommunikation
Telefon: 0201 / 88 72 100
Fax: 0201 / 88 72 118
E-Mail: info@triple-z.de
Internet: http://www.triple-z.de

Adresse
Katernberger Str. 107
45327 Essen-Katernberg

Links
Datenschutz & Impressum
Kontakt
Newsletter abbestellen

Redaktion:
Kristina Wilking (Triple Z AG)
redaktionSell
Tel.: 0201 / 83 77 73 77
E-Mail: Sell@redaktionSell.de
Internet: www.redaktionsell.de

Technische Realisierung:
UNODESIGN GmbH
Telefon: 0201 / 81 41 888
E-Mail: info@unodesign.de
Internet: www.unodesign.de



© Copyright 2010