5. Oktober 2012


Editorial

Lieber Leserinnen, liebe Leser,

der Herbst ist da, die Tage werden kürzer und kälter… kein Grund für vorzeitigen Winterschlaf! Im September war viel los im Triple Z. Die erste Tour der Aktion „Stadtradeln“ führte zu uns, nur wenige Tage später hatten wir mit der Katernberg-Konferenz volles Haus. Und wer sich Ende September gefragt hat, was der zwölf Meter lange Container vor dem Gebäude 2 zu suchen hatte: Das Triple Z unterstützte ein Hilfsprojekt für Westafrika. Der Container wurde mit Spenden beladen, die jetzt auf dem Weg nach Liberia sind. Nachrichten wie diese stellen wir für Sie aktuell und jederzeit zum Nachlesen auf www.triple-z.de bereit. Auch bei unseren Mietangeboten lohnt sich ein Blick auf unsere Webseite – momentan können wir einige Büro- und Lagerflächen anbieten, damit Unternehmen und Existenzgründer ihre Geschäftsideen verwirklichen können.

Die Raumangebote, weitere Nachrichten aus dem Triple Z, Tipps und Termine finden Sie auch in diesem Newsletter. Ich wünsche viel Vergnügen bei der Lektüre,
 
Ihr Dirk Otto


Unternehmen im Triple Z

ConChemIT - Neue Verbindungen für die Chemie

Ein Knotenpunkt im weltweiten Netzwerk der Chemischen Industrie hat seit Februar 2011 seinen Sitz im Triple Z: Die ConChemIT GmbH handelt mit Grundstoffen, die zum Beispiel Hersteller von Farben und Lacken, Kosmetika und Pharmazeutika benötigen. Auch wenn die Gesellschaft noch am Anfang steht, ist ihr Gründer Heiko Brinker keineswegs ein Anfänger. Er pflegt bereits gute Handels-Verbindungen mit Herstellern und Kunden.

 

Lesen Sie weiter

ConChemIT-Gründer Heiko Brinker.


Tipps & Termine

Essen.2030 - Unternehmer sind gefragt

Wie soll Essen im Jahr 2030 aussehen? Diese Frage steht am Anfang des Strategie-Prozesses, in den sich auch möglichst viele Unternehmer einbringen sollen.  Zum Beispiel am 11. Oktober ab 17 Uhr im "ComIn Genius", Raum Lovelace (3. OG), Karolingerstraße 92: Bei dieser „Mitmach-Veranstaltung" können alle Essener Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Sicht der Dinge einbringen: An welchen Handlungsfeldern und Maßnahmen muss gearbeitet werden, um die Stadt zukunftsfähig zu machen? Wer teilnehmen möchte, wird um eine Anmeldung gebeten, das Antwortfax finden Sie unter diesem Link.

Darüber hinaus hat jeder die Möglichkeit, sich noch bis zum 12. Oktober online zu beteiligen: Auf www.essen2030.de finden Sie außerdem weitere Info zum Strategie-Prozess.


Monika Vogel mit Luisa, einem ihrer "Zwerge".

Aus der Nachbarschaft

Neue Kinderbetreuung im Zwergenland

Das „Zwergenland“ ist eröffnet: Über die Pläne, eine Kinderbetreuung in direkter Nachbarschaft zum Triple Z einzurichten, hatten wir im Oktober-Newsletter vor einem Jahr berichtet. Inzwischen hat Erzieherin Monika Vogel ihr Zechenhäuschen mit dem großen Garten liebevoll renoviert und in eine Kindertagespflege umgebaut. Die ersten „Zwerge“ sind eingezogen, weitere Kinder sind willkommen.

 

Lesen Sie mehr.


Aus der Nachbarschaft

Triple Z-Mieter Utku Kaynar erklärt Katernberg

Ähnlich wie das Triple Z baut auch die Stadt Essen ihren Internet-Auftritt immer weiter aus. So finden sich unter dem Link zu den Stadtteilen immer mehr Fotos, Geschichten und auch viel Wissenwertes aus den einzelnen Quartieren. Im neuesten Beitrag zu Katernberg erklärt Triple Z-Mieter Utku Kaynar, wie er den Stadtteil sieht. Außerdem verrät er in dem Interview, warum das Triple Z sein Lieblingsort im Essener Norden ist.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Utku Kaynar


Oberbürgermeister Reinhard Paß bei der Katernberg-Konferenz. Im Hintergrund am Mikrofon Triple Z-Aufsichtsratsvorsitzender Werner Dieker.

www.triple-z.de aktuell

38. Katernberg-Konferenz

In der ehemaligen Lohnhalle der Zollverein-Schachtanlage 4/5/11 trat zum 38. Mal die Katernberg-Konferenz zusammen, um Pläne für die Zukunft des Essener Nordens zu schmieden. Zu Gast unter anderem: Oberbürgermeister Reinhard Paß, der das Triple Z als vorbildlich für die gesamte Stadtentwicklung bezeichnete. Mehr dazu.

 

Hilfe für Westafrika

Einen ganzen Container voller Hilfsgüter brachte das Triple Z zusammen mit dem "Liberia e.V." auf den Weg. Angeschoben hatte das Projekt der 1. Vorsitzende des Vereins, Norbert Meyer, der bis 2011 zum Aufsichtsrat der Triple Z AG gehört hatte. Weiter


Aus der Nachbarschaft

Baustelle vor dem Triple Z

An dieser Kreuzung kommt fast niemand vorbei, der zum Triple Z will: Wo sich Zollverein-, Katernberger und Schalker Straße treffen, soll noch in diesem Jahr in großem Stil umgebaut werden. Ziel der Arbeiten ist es, den Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Zu diesem Zweck soll es deutlich breitere Linksabbiegerspuren geben. Eine Vollsperrung der Kreuzung ist jedoch nicht geplant.

Soll sicherer werden: die Kreuzung vor dem Triple Z.


Standortentwicklung

Mietangebote

Im Triple Z sind derzeit einzelne Büros und Gewerbeflächen frei. In Gebäude 2, gleich am Eingang zum Zentrum, ist der passende Raum für ein kleines Start-up zu haben: ein preisgünstiges Einzelbüro von 20 Quadtratmetern.
In Gebäude 7 ist kurzfristig ein aufwändig ausgebautes zweistöckiges Büro/Atelier verfügbar. Die Gesamtfläche in Ober- und Dachgeschoss beträgt 139 Quadratmeter, aufgeteilt in vier Räume. Details zu diesem Angebot finden Sie hier.
Im benachbarten Gebäude 8, dem ehemaligen Fördermaschinenhaus von Schacht 11, sind zwei weitere Räume frei. Die 46 bzw. 48 Quadratmeter großen Büros lassen sich einzeln oder zusammen mieten. Erst im kommenden Jahr werden im "Pavillon" (Gebäude 5) unterschiedliche, hochwertige Büroeinheiten frei.

Mehr Info.


Service & Tipps

Triple Z-Führungen in der Gründerwoche

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland bietet Triple Z zwei ganz besondere Führungen für interessierte Gründer und Jungunternehmer an:

  • Montag, 12.11.2012, 14-17 Uhr:
    Triple Z als Dienstleistungs- und Kreativstandort
  • Mittwoch, 14.11.2012, 14-17 Uhr:
    Triple Z als Standort für Engineering, Produktion und Handwerk 

Die Führungen durch die Zentrumsleitung beginnen jeweils mit einem Kurzvortrag, gefolgt von einem ca. 90-minütigen Rundgang mit Unternehmensbesuchen. Den Abschluss bildet bei einem kleinen Imbiss eine Diskussionsrunde mit Beratern aus dem Triple Z.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Triple Z-Verwaltung per E-Mail an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Service & Tipps

jeweils erster Mittwoch und dritter Dienstag im Monat
Bei den Gründungs- und Unternehmersprechtagen steht das Triple Z-Beraterteam an jedem ersten Mittwoch und dritten Dienstag im Monat Existenzgründern und Unternehmen mit Coachingbedarf für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung. Am ersten Mittwoch des Monats erfolgen die Beratungen jeweils im Triple Z zwischen 15 und 17.15 Uhr. Die Beratung am dritten Dienstag des Monats findet im Rathaus Essen statt (14 bis 17 Uhr). Anmeldungen unter Tel. 0201 / 88 72 100 erforderlich.

 

12. Mai 2013

Der Vivawest-Marathon verbindet am 12. Mai 2013 die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck miteinander. Start und Ziel werden in Gelsenkirchen sein, ein Teil der Läufer kommt direkt am Triple Z vorbei. Neben einem Marathonlauf werden auch ein Halbmarathon sowie eine Jedermann-Marathonstaffel und eine Marathonstaffel für Firmen - ebenfalls mit Start und Ziel in Gelsenkirchen – auf dem Programm stehen. Anmeldung und Info

 

Weitere Termine auf www.triple-z.de


- Triple Z -
ZukunftsZentrumZollverein
Aktiengesellschaft zur Förderung von Existenzgründungen

Vorstand:
Dirk Otto (Vorsitzender)
Harald Filip
Clemens Stoffers

Telekommunikation
Telefon: 0201 / 88 72 100
Fax: 0201 / 88 72 118
E-Mail: info@triple-z.de
Internet: http://www.triple-z.de

Adresse
Katernberger Str. 107
45327 Essen-Katernberg

Links
Datenschutz & Impressum
Kontakt
Newsletter abbestellen

Redaktion:
Kristina Wilking (Triple Z AG)
redaktionSell
Tel.: 0201 / 83 77 73 77
E-Mail: Sell@redaktionSell.de
Internet: www.redaktionSell.de

Technische Realisierung:
UNODESIGN GmbH
Telefon: 0201 / 81 41 888
E-Mail: info@unodesign.de
Internet: www.unodesign.de


© Copyright 2012