Newsletter vom Februar 2012


Editorial

ich hoffe, Sie hatten einen erfolgreichen Start ins neue Jahr, das ja mittlerweile auch schon wieder einige Wochen alt ist. Für das Triple Z hat 2012 so gut begonnen, wie 2011 endete: Fast alle unsere Büro- und Gewerbeflächen sind vermietet. Da fällt es umso leichter, auf Angebote in der Nachbarschaft hinzuweisen. In zwei früheren Wohnhäusern von Zollverein-Steigern hat eine Bauherrengemeinschaft attraktive Büros eingerichtet. Es ist natürlich nicht das Original, aber doch nahe dran am Triple Z. Unsere Reihe von Unternehmens-Porträts setzen wir diesmal fort mit der Via Cargo Logistics GmbH, die unter anderem mit Importen aus dem polnischen Kattowitz dafür sorgt, dass es auch künftig Kohle gibt im Ruhrgebiet. Außerdem haben wir die Anregung einiger Leser aufgegriffen und beginnen in dieser Newsletter-Ausgabe mit Kurznachrichten über Unternehmen im Triple Z.
In diesem Sinne: viel Vergnügen bei der Lektüre,

Ihr Dirk Otto

Standortentwicklung

Die Triple Z AG startete im Dezember eine neue Aktienoffensive, und es gibt erste Erfolge. Der größte Neu-Aktionär ist Dr. Ingo Poschmann, dem hier Triple Z-Vorstandsvorsitzender Dirk Otto (links) deas Aktienpaket überreicht. Insgesamt erwarb der Geschäftsführer der "W.S. Werkstoff Service GmbH" 100 Papiere.
Neue Anteilseigner sind nach wie vor willkommen, damit das ZukunftsZentrumZollverein seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen und die bestehenden Angebote für Unternehmer und Existenzgründer ausbauen kann. Zeichnungsscheine für die Förderaktie sind entweder im Sekretariat in Gebäude 1 oder hier per Download erhältlich.

 


 Unternehmen im Triple Z

Es klingt ein bisschen so wie die Erfüllung eines Kleine-Jungen-Traums: die eigene Eisenbahn. Zusammen mit der polnischen Mutterfirma Via Cargo S. A. haben sich Peter Biskup und Adam Tomanek diesen Traum 2009 im Triple Z erfüllt. Sie bieten Eisenbahntransporte durch ganz Europa an, bewegen mit 100 eigenen Waggons Massengüter wie Kohle, Öl und Stahl.
Lesen Sie mehr.

 


 Aus der Nachbarschaft

Der letzte Steiger ist aus den Häusern gegenüber des Prüfstands schon vor vielen Jahren ausgezogen. Lange hatten sie leer gestanden und eigentlich waren sie schon für den Abriss vorgesehen. Dass die historischen Häuser heute fein saniert sind und attraktive Büroflächen bieten, ist zum Teil dem Triple Z, vor allem aber einer Bauherrengemeinschaft zu verdanken.
Lesen Sie mehr dazu.

 


 

Triple Z-Notizen

Damit Züge sicher fahren und Brücken verlässlich halten, geht es oft um kleinste Details. Die "W.S. Werkstoff Service GmbH", seit 2007 im Triple Z ansässig, schaffte deshalb jetzt ein Rasterelektronenmikroskop (REM) an, um künftig noch schneller und flexibler Schadensanalysen und metallurgische Untersuchungen durchführen zu können. Über ein solches Präzisions-Hightech-Gerät verfügen in Essen ansonsten nur noch die Universität sowie die Industrie- und Handelskammer. Mit dem zusätzlichen angedockten "EDX Gerät" ist W.S. außerdem in der Lage, auch Röntgenanalysen kurzfristig anzubieten. Das REM-Gerät der Marke Hitachi, Model S-3000N, mit dem EDAX „Falcon“ leistet eine bis zu 300.000-fache Vergrößerung. Zum Vergleich: Aus einer Mücke einen Elefanten zu machen, entspricht lediglich einer Vergrößerung um den Faktor 1000.

 Triple Z-Notizen

Die jährlich erscheinende Themenbroschüre „Zeitzeichen“ , herausgegeben von „walter.Strategische Kommunikation“, beleuchtet jeweils ein Thema aus Sicht unterschiedlicher  Disziplinen. Die diesjährige Ausgabe widmet sich der Frage, wie sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber positionieren können und somit bei den begehrten Fachkräften erste Wahl zu sein. Erscheinungstermin der Broschüre ist die letzte Februarwoche. Bei aktuellen Anlässen oder Ereignissen gibt es einen „Zeitzeichen“-Newsletter, in der Regel bestehend aus einem Interview. Im aktuellen Newsletter geht es um  Bundespräsident Christian Wulff, um den Stellenwert von Glaubwürdigkeit in der Politik und um die Konkurrenzsituation unter den Medien. Interviewpartner von Andreas Walter  ist Geert Müller-Gerbes, den meisten bekannt als RTL-Moderator. Müller-Gerbes war aber vor allem Sprecher des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann und kann so erhellende Vergleiche ziehen. Hier gibt es das Interview im Internet. Hier finden Sie das Interview auf www.walter-kom.de.

 


 Standortentwicklung

Folgenden neuen Mieter begrüßte die Triple Z AG zuletzt:

Mailhybrid AG:
Dienstleister für Druck, Kuvertierung und Versand von Geschäftsbriefen (Gebäude 2, OG 28)

 


 Standortentwicklung

Das ZukunftsZentrumZollverein erfreut sich so großer Beliebtheit, dass derzeit leider nur in geringem Umfang freie Büros oder Gewerbeflächen angeboten werden können. Nachfragen lohnt aber immer, denn ein großer Vorteil des Triple Z sind die flexiblen Veränderungsmöglichkeiten für Mieter. Darüber hinaus stehen Tagesbüros sowie verschiedene Räume für Konferenzen und Tagungen, etwa im ehemaligen Stellwerk, zur Verfügung. Zu den aktuellen Angeboten.

 


 Service & Tipps

Jeweils erster Mittwoch und dritter Dienstag im Monat
Während der Gründungs- und Unternehmersprechtage steht das Triple Z-Beraterteam Existenzgründern und Unternehmen mit Coachingbedarf für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung. Die Beratung am ersten Mittwoch des Monats erfolgt im Triple Z zwischen 15 und 17.15 Uhr, die Beratung am dritten Dienstag des Monats im Rathaus Essen zwischen 14 und 17 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 0201 / 88 72 100 erforderlich.
Weitere Informationen und Termine.

Jeweils jeder zweite Donnerstag im Monat
Die kostenlose IT-Sprechstunde des Electronic Commerce-Kompetenzzentrums Ruhr bietet die Möglichkeit im ComIn Start an der Karolinger Straße 96 in Essen, intelligente IT-Lösungen für das eigene Unternehmen zu finden. Weitere Informationen und Anmeldung.

 


 Service & Tipps

Der Hase im Logo des Vereins ist zwar grün, wer sich aber für sein Unternehmen Rat holt bei Starter Consult, bekommt es keineswegs mit einem "grünen Jungen" zu tun: Rund 50 ehrenamtliche Senior Experten beraten, informieren und unterstützen Unternehmer in allen denkbaren Lagen - von der Neugründung bis zur langfristigen Sicherung oder Nachfolgeregelung für einen Betrieb. Die Senior Consultants haben in ganz unterschiedlichen Branchen Erfahrungen gesammelt, die sie nun weitergeben nach dem Motto: "Graue Schläfen sorgen für schwarze Zahlen”. Diese Idee setzt die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen gemeinsam mit Kammern, Wirtschaftsunternehmen, Verbänden und Kommunen um. Zum Kreis dieser Mitglieder zählt auch die Triple Z AG.
Starter Consult im Internet.

 


- Triple Z -
ZukunftsZentrumZollverein
Aktiengesellschaft zur Förderung von Existenzgründungen

Vorstand:
Dirk Otto (Vorsitzender)
Harald Filip
Clemens Stoffers

Telekommunikation
Telefon: 0201 / 88 72 100
Fax: 0201 / 88 72 118
E-Mail: info@triple-z.de
Internet: http://www.triple-z.de

Adresse
Katernberger Str. 107
45327 Essen-Katernberg

Links
Datenschutz & Impressum
Kontakt
Newsletter abbestellen

Redaktion:
Kristina Wilking (Triple Z AG)
redaktionSell
Tel.: 0201 / 83 77 73 77
E-Mail: Sell@redaktionSell.de
Internet: www.redaktionsell.de

Technische Realisierung:
UNODESIGN GmbH
Telefon: 0201 / 81 41 888
E-Mail: info@unodesign.de
Internet: www.unodesign.de



© Copyright 2010